§ 106 BauGB, Beteiligte
Paragraph Baugesetzbuch

(1) In dem Enteignungsverfahren sind Beteiligte

1.
der Antragsteller,
2.
der Eigentümer und diejenigen, für die ein Recht an dem Grundstück oder an einem das Grundstück belastenden Recht im Grundbuch eingetragen oder durch Eintragung gesichert ist,
3.
Inhaber eines nicht im Grundbuch eingetragenen Rechts an dem Grundstück oder an einem das Grundstück belastenden Recht, eines Anspruchs mit dem Recht auf Befriedigung aus dem Grundstück oder eines persönlichen Rechts, das zum Erwerb, zum Besitz oder zur Nutzung des Grundstücks berechtigt oder die Benutzung des Grundstücks beschränkt,
4.
wenn Ersatzland bereitgestellt wird, der Eigentümer und die Inhaber der in den Nummern 2 und 3 genannten Rechte hinsichtlich des Ersatzlands,
5.
die Eigentümer der Grundstücke, die durch eine Enteignung nach § 91 betroffen werden, und
6.
die Gemeinde.


(2) Die in Absatz 1 Nummer 3 bezeichneten Personen werden in dem Zeitpunkt Beteiligte, in dem die Anmeldung ihres Rechts der Enteignungsbehörde zugeht. Die Anmeldung kann spätestens bis zum Schluss der mündlichen Verhandlung mit den Beteiligten erfolgen.


(3) Bestehen Zweifel an einem angemeldeten Recht, so hat die Enteignungsbehörde dem Anmeldenden unverzüglich eine Frist zur Glaubhaftmachung seines Rechts zu setzen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist ist er bis zur Glaubhaftmachung seines Rechts nicht mehr zu beteiligen.


(4) Der im Grundbuch eingetragene Gläubiger einer Hypothek, Grundschuld oder Rentenschuld, für die ein Brief erteilt ist, sowie jeder seiner Rechtsnachfolger hat auf Verlangen der Enteignungsbehörde eine Erklärung darüber abzugeben, ob ein anderer die Hypothek, Grundschuld oder Rentenschuld oder ein Recht daran erworben hat; die Person eines Erwerbers hat er dabei zu bezeichnen. § 208 Satz 2 bis 4 gilt entsprechend.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Baugesetzbuch (BauGB)

https://www.energiecontracting.de/2-politik-recht/gesetze-richtlinien/dokumente...
103. Dritter Abschnitt. Enteignungsverfahren. Enteignungsbehörde. § 104. Enteignungsantrag. § 105. Beteiligte. § 106. Vorbereitung der mündlichen Verhandlung. § 107. Einleitung des Enteignungsverfahrens und Anberaumung des Termins zur mündlichen Verhandl

106 1. Änd_Begründung gem. § 9 _8_ BauGB

https://www.o-sp.de/download/velbert/127830
Stadt Velbert – 3.1. Planungsamt. Seite 1. Begründung gem. § 9 (8) BauGB. Bebauungsplanentwurf. Nr. 106. - Auf dem Einert – 1. Änderung. Velbert, im April 2016 ...

Vorhabenbezogener Bebauungsplans Nr. 106 ... - Gemeinde Visbek

http://www.visbek.de/dokumente/B106_Begr%C3%BCndung.pdf
e-mail: info@diekmann-mosebach.de. GEMEINDE VISBEK. Landkreis Vechta. Vorhabenbezogener. Bebauungsplans Nr. 106. „Gewerbliche Tierhaltung Hermes, Varnhorn“. BEGRÜNDUNG. Vorentwurf. 17.11.2017. Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (1) BauGB. Beteiligun

B-Plan Nr. 106 - Stadt Langenhagen

http://www.langenhagen.de/PDF/B_Plan_106.PDF?ObjSvrID=1620&ObjID=5082&ObjLa=1&E...
Bebauungsplanes Nr. 106 beschlossen. Der Aufstellungsbeschluß ist gemäß § 2 (1). BauGB am 29.11.2000 ortsüblich bekanntgemacht worden. Langenhagen, den 30.12.2002. Bürgermeisterin gez. Dr. Schott - Lemmer. Öffentliche Auslegung nach § 3 (2) BauGB. Der VA

106/2 807 übersichtsplan verfahrensvermerke zeichenerklärung ...

http://www.immendingen.de/site/Immendingen/get/documents_E-1139768202/immending...
Planungen, Nutzungsregelungen, Maßnahmen und Flächen für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft (§ 9 (1) 20 BauGB). Umgrenzung von Flächen für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Lands


Webseiten zum Paragraphen

§§ 106 bis 122 BauGB Baugesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/s1.htm?a=106-122&ag=114
1. der Antragsteller,; 2. der Eigentümer und diejenigen, für die ein Recht an dem Grundstück oder an einem das Grundstück belastenden Recht im Grundbuch eingetragen oder durch Eintragung gesichert ist,; 3. Inhaber eines nicht im Grundbuch eingetragenen R

BauGB § 106 Beteiligte - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/146247_106/
20.10.2015 - Dritter Abschnitt: Enteignungsverfahren. § 106 Beteiligte. (1) In dem Enteignungsverfahren sind Beteiligte. der Antragsteller,. der Eigentümer und diejenigen, für die ein Recht an dem Grundstück oder an einem das Grundstück belastenden Recht

Stadt Gütersloh - Amtsblatt Gütersloh - Nr. 27/2015 106/2015

http://www.guetersloh.de/Z3VldGVyc2xvaGQ0Y21zOjY5NTIx.x4s?ecid=2133&backCid=2211
106/2015. Inkrafttreten des Änderungs-Bebauungsplanes Nr. 117 (neu)/3 „Johannisstraße“. Der Rat der Stadt Gütersloh hat in seiner Sitzung am 18.12.2015 den Änderungs-Bebauungsplan Nr. 117 (neu)/3 „Johannisstraße“ mit Begründung gemäß §§ 10 Abs. 1 des Bau

Teilplan E - Husum - 07. Änderung | Samtgemeinde Mittelweser

https://www.sg-mittelweser.de/regional/bauleitplanung/teilplan-e-husum-07-aende...
Durch die Aufstellung der 7. Änderung des fortgeltenden Flächennutzungsplanes der Gemeinde Husum – Teilplan E sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine auf die Gemeinde Husum bezogene weitere Entwicklung als Wohnstandort geschaffen werden.

Bekanntmachung der Aufstellung und Auslegung des Entwurfes des ...

http://www.magdeburg.de/media/custom/698_5370_1.PDF
06.11.2008 - 4a Abs. 2 BauGB zu beteiligen. Die. Beteiligung der Öffentlichkeit soll gem. § 13 (2) Nr. 2 i.V.m. § 3 Abs. 2 durch öffentliche Auslegung des Entwurfs erfolgen. Von der frühzeitigen. Öffentlichkeitsbeteiligung wird gem. § 13 (2) Nr. 1 BauGB


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBErstes Kapitel Allgemeines Städtebaurecht › Fünfter Teil Enteignung › Dritter Abschnitt Enteignungsverfahren › § 106

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 106 BauGB
    § 106 Abs. 1 BauGB oder § 106 Abs. I BauGB
    § 106 Abs. 2 BauGB oder § 106 Abs. II BauGB
    § 106 Abs. 3 BauGB oder § 106 Abs. III BauGB
    § 106 Abs. 4 BauGB oder § 106 Abs. IV BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net