§ 107 BauGB, Vorbereitung der mündlichen Verhandlung
Paragraph Baugesetzbuch

(1) Das Enteignungsverfahren soll beschleunigt durchgeführt werden. Die Enteignungsbehörde soll schon vor der mündlichen Verhandlung alle Anordnungen treffen, die erforderlich sind, um das Verfahren tunlichst in einem Verhandlungstermin zu erledigen. Sie hat dem Eigentümer, dem Antragsteller sowie den Behörden, für deren Geschäftsbereich die Enteignung von Bedeutung ist, Gelegenheit zur Äußerung zu geben. Bei der Ermittlung des Sachverhalts hat die Enteignungsbehörde ein Gutachten des Gutachterausschusses (§ 192) einzuholen, wenn Eigentum entzogen oder ein Erbbaurecht bestellt werden soll.


(2) Die Enteignungsbehörde hat die Landwirtschaftsbehörde zu hören, wenn landwirtschaftlich genutzte Grundstücke, die außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs eines Bebauungsplans liegen, zur Entschädigung in Land enteignet werden sollen.


(3) Enteignungsverfahren können miteinander verbunden werden. Sie sind zu verbinden, wenn die Gemeinde es beantragt. Verbundene Enteignungsverfahren können wieder getrennt werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Zusammenfassende Erklärung gem. § 10 Abs. 4 BauGB zum ...

https://www.o-sp.de/download/oelde/42574
Zusammenfassende Erklärung gem. § 10 Abs. 4 BauGB zum Bebauungsplan Nr. 107. „Werner-Habig-Straße“ der Stadt Oelde. STADT OELDE. Der Bürgermeister. PLANUNG UND STADTENTWICKLUNG ...

Planzeichenerklärung II *II Bebauungsplan Nr. 107 "Walkeweg ...

https://www.stadt-gifhorn.de/sv_gifhorn/Lebenswert/Stadtplanung/Bauleitplanung/...
27.11.2017 - 9 Abs. 1 Nr. 11 BauGB) für den Geltungsbereich des Bebauungsplans. Nr. 107 „Walkeweg“, Teilbereich 1, Stadt Gifhorn. § 1. Geltungsbereich / Allgemeines. 1. Diese örtliche Bauvorschrift gilt für die Grundstücke im räumlichen Geltungsbereich d

Umweltbericht - Stadt Sankt Augustin

http://www.sankt-augustin.de/imperia/md/content/cms123/bauen_stadtentwicklung_u...
Begründung gemäß § 9 Abs. 8 BauGB. Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 107. 'Zentrum' in Sankt Augustin. Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG. Entwurf. Teil B – Umweltbericht. Stand 20. März 2013 ...

Begründung - Stadt Sankt Augustin

http://www.sankt-augustin.de/imperia/md/content/cms123/bauen_stadtentwicklung_u...
Begründung gemäß § 9 Abs. 8 BauGB. Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 107. 'Zentrum' in Sankt Augustin. Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH &. Co. KG. Teil A – Städtebauliche Aspekte ...

B-Plan 107 Entwurf zur Auslegung - Gemeinde Oyten

http://www.oyten.de/downloads/datei/OTA4MDAxMTk0Oy07L3Vzci9sb2NhbC9odHRwZC92aHR...
im Amtsblatt Nr. .................................... bekannt gemacht. Das Verfahren wird gemäß §. 13 a Abs. 2 Ziffer 2 BauGB nach den Vorschriften des § 13 Abs. 2 und 3 Satz 1 BauGB durchgeführt. Bürgermeister. Öffentliche Auslegung. Der Verwaltungsauss


Webseiten zum Paragraphen

§ 107 BauGB Vorbereitung der mündlichen Verhandlung ... - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/114/a1284.htm
(1) Das Enteignungsverfahren soll beschleunigt durchgeführt werden. Die Enteignungsbehörde soll schon vor der mündlichen Verhandlung alle Anordnungen treffen, die erforderlich sind, um das Verfahren tunlichst in einem Verhandlungstermin zu.

Bebauungsplan Nr. 107 "Horst" im vereinfachten ... - Stadt Haan

https://www2.haan.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2637
22.01.2018 - Sachverhalt: 1. Ausgangssituation. 1.1. Stadtgeschichtliche Entwicklung. Das Gebäudeensemble „Horst“ gehört zusammen mit dem heute nicht mehr existenten „Breidenhof“ zu einer ehemals frei in der Feldflur gelegenen Ortslage um den historische

Bebauungsplan Nr. 107 "Horst" im vereinfachten Verfahren, § 13 BauGB

https://www2.haan.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2379
09.03.2017 - Sachverhalt: 1./ Bisheriges Verfahren. In der Sitzung des Rates am 03.10.1980 wurde der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 107 „Horst“ gefasst (SV PLA 11/107). Folgende städtebauliche Zielvorstellungen wurden für die Erarbeitung

Bebauungsplan Nr. 107 "Horst" - Stadt Haan

http://www2.haan.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2543
10.10.2017 - Vor dem Hintergrund der eingereichten Bauvoranfrage hat die Stadt Haan als Bauaufsichtsbehörde das geplante Vorhaben mit Schreiben vom 12.12.2016 gemäß § 15 BauGB auf die Dauer von 12 Monaten zurückgestellt. Als Grundlage für die Zurückstell

Bebauungsplan Nr. 107 A - Kita Zeppelinstraße - Stadt Quickborn

http://www.quickborn.de/quickborn_media/Dokumente/Stadtentwicklung/Bebauungspl%...
Satzung der Stadt Quickborn über den Bebauungsplan Nr. 107A "Kindertagesstätte Zeppelinstraße" für das Gebiet südlich der Zeppelinstraße, westlich der bestehenden Mehrfamilienhausbebauung. Aufgrund des § 10 des Baugesetzbuches (BauGB) wird nach Beschluss


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBErstes Kapitel Allgemeines Städtebaurecht › Fünfter Teil Enteignung › Dritter Abschnitt Enteignungsverfahren › § 107

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 107 BauGB
    § 107 Abs. 1 BauGB oder § 107 Abs. I BauGB
    § 107 Abs. 2 BauGB oder § 107 Abs. II BauGB
    § 107 Abs. 3 BauGB oder § 107 Abs. III BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net