§ 110 BauGB, Einigung
Paragraph Baugesetzbuch

(1) Die Enteignungsbehörde hat auf eine Einigung zwischen den Beteiligten hinzuwirken.


(2) Einigen sich die Beteiligten, so hat die Enteignungsbehörde eine Niederschrift über die Einigung aufzunehmen. Die Niederschrift muss den Erfordernissen des § 113 Absatz 2 entsprechen. Sie ist von den Beteiligten zu unterschreiben. Ein Bevollmächtigter des Eigentümers bedarf einer öffentlich beglaubigten Vollmacht.


(3) Die beurkundete Einigung steht einem nicht mehr anfechtbaren Enteignungsbeschluss gleich. § 113 Absatz 5 ist entsprechend anzuwenden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

lich-rechtlicher Vertrag zu Lasten der Enteignungsbeh˛rde (Dyong, in ...

http://www.handbuch-oeffentliches-baurecht.de/fileadmin/Leseproben/C_EL31-Lesep...
lich-rechtlicher Vertrag zu Lasten der Enteignungsbeh˛rde (Dyong, in: Ernst/Zin- kahn/Bielenberg, §110 Rdn.8; Battis, in: Battis/Krautzberger/L˛hr, §110 Rdn.2), der nach §110 III 1 BauGB einem nicht mehr anfechtbaren Enteignungsbeschluss gleichsteht. Geg

110 - Reitzentrum Flamschen - Stadt Coesfeld

https://www.coesfeld.de/fileadmin/Dateien/60/bauleitplanung/pdf-rechtskraeftig/...
Private Grünflächen mit folgenden Nutzungen: a) Firsthöhe. Die Firsthöhe (FH) bezeichnet das zulässige Höchstmaß von der mittleren. Straßenhöhe des "Emmerickweges" im Bereich der Hofzufahrt bis zum First aller geplanten baulichen Anlagen. 1.2 Maß der bau

449-014_004 Schema - Verfahren BauGB - SGD Nord

https://sgdnord.rlp.de/fileadmin/sgdnord/Enteignung/Verfahrensschema_Enteignung...
SGD Nord – Referat 44 Entschädigung und Enteignung – Schema Verfahren BauGB. Seite 2 / 2. Mündliche Verhandlung. • Enteignungsbehörde soll auf Einigung hinwirken (§ 110 Abs. 1 BauGB). • Niederschrift. Entscheidung durch Beschluss. • Teileinigungsurkunde

Westenholz Nr.110 (0) Klas Satzungsplan - Stadt Delbrück

http://www.stadt-delbrueck.de/buergerservice/bauen_und_wohnen/bauleitplaene/Nr....
Art der baulichen Nutzung (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB). Gem, § 1 Abs. 6 Nr. 1 BauNVO i V.m. § 1 Abs. 9 BauNVO sind folgende. Nutzungen Im Allgemeinen Wohngeblet nach § 4 Abs. 3 BauNVO auch ausnahmsweise nicht zulässig: - Anlagen für Verwaltungen (§ 4 Abs. 3

BPlan M500 - Stadt Hattersheim

https://www.hattersheim.de/sitzungsrunde-dezember-2017.html?file=files/Mediathe...
Überbaubare und nicht überbaubare. Grundstücksflächen (§ 9 Abs. 1 Nr. 2 BauGB). Höhe baulicher Anlagen in Meter über Normal- höhennull als Höchstmaß (§ 18 BauNVO). Baugrenze (§ 23 BauNVO). Nicht überbaubare Grundstücksfläche. Überbaubare Grundstücksfläch


Webseiten zum Paragraphen

§ 110 BauGB Einigung Baugesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/114/a1287.htm
(1) Die Enteignungsbehörde hat auf eine Einigung zwischen den Beteiligten hinzuwirken. (2) Einigen sich die Beteiligten, so hat die Enteignungsbehörde eine Niederschrift über die Einigung aufzunehmen. Die Niederschrift muss den.

BauGB § 110 Einigung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/146247_110/
20.10.2015 - 110 Einigung. (1) Die Enteignungsbehörde hat auf eine Einigung zwischen den Beteiligten hinzuwirken. (2) 1Einigen sich die Beteiligten, so hat die Enteignungsbehörde eine Niederschrift über die Einigung aufzunehmen. 2Die Niederschrift muss d

AG-BauGB M-V - Landesrecht - Dienstleistungsportal MV

http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&do...
Gesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Ausführung des Baugesetzbuches (Baugesetzbuchausführungsgesetz - AG-BauGB M-V) Vom 30. Januar 1998. Fundstelle: GVOBl. M-V 1998, S. 110. Gesamtausgabe. Stand: letzte berücksichtigte Änderung: § 3 geändert durc

Stadt Gütersloh - Amtsblatt Gütersloh - Nr. 19/2011 110/2011

http://www.guetersloh.de/Z3VldGVyc2xvaGQ0Y21zOjQwMzc1.x4s?ecid=1404&backCid=1578
01.12.2011 - 110/2011. Änderungs-Bebauungsplan Nr. 103/7 „Bettentrups-Siedlung“ im beschleunigten Verfahren nach § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) • Aufstellungsbeschluss • Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Planungsausschuss des Rates der Stadt Güte

Inkrafttreten des Bebauungsplanes Nr. 110 „Südlich Böningweg ...

https://www.soltau.de/desktopdefault.aspx/tabid-521/1364_read-12836/1364_page-3...
Inkrafttreten des Bebauungsplanes Nr. 110 „Südlich Böningweg zwischen Winsener Straße und Bugenhagenhaus“ – mit örtlicher Bauvorschrift – im beschleunigten Verfahren nach § 13 a Baugesetzbuch (BauGB). Satzungsbeschluss. Der Rat der Stadt Soltau hat in se


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBErstes Kapitel Allgemeines Städtebaurecht › Fünfter Teil Enteignung › Dritter Abschnitt Enteignungsverfahren › § 110

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 110 BauGB
    § 110 Abs. 1 BauGB oder § 110 Abs. I BauGB
    § 110 Abs. 2 BauGB oder § 110 Abs. II BauGB
    § 110 Abs. 3 BauGB oder § 110 Abs. III BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net