§ 153 BauGB, Bemessung von Ausgleichs- und Entschädigungsleistungen, Kaufpreise, Umlegung
Paragraph Baugesetzbuch

(1) Sind auf Grund von Maßnahmen, die der Vorbereitung oder Durchführung der Sanierung im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet dienen, nach den Vorschriften dieses Gesetzbuchs Ausgleichs- oder Entschädigungsleistungen zu gewähren, werden bei deren Bemessung Werterhöhungen, die lediglich durch die Aussicht auf die Sanierung, durch ihre Vorbereitung oder ihre Durchführung eingetreten sind, nur insoweit berücksichtigt, als der Betroffene diese Werterhöhungen durch eigene Aufwendungen zulässigerweise bewirkt hat. Änderungen in den allgemeinen Wertverhältnissen auf dem Grundstücksmarkt sind zu berücksichtigen.


(2) Liegt bei der rechtsgeschäftlichen Veräußerung eines Grundstücks sowie bei der Bestellung oder Veräußerung eines Erbbaurechts der vereinbarte Gegenwert für das Grundstück oder das Recht über dem Wert, der sich in Anwendung des Absatzes 1 ergibt, liegt auch hierin eine wesentliche Erschwerung der Sanierung im Sinne des § 145 Absatz 2. Dies gilt nicht, wenn in den Fällen des § 154 Absatz 3 Satz 2 oder 3 die Verpflichtung zur Entrichtung des Ausgleichsbetrags erloschen ist.


(3) Die Gemeinde oder der Sanierungsträger darf beim Erwerb eines Grundstücks keinen höheren Kaufpreis vereinbaren, als er sich in entsprechender Anwendung des Absatzes 1 ergibt. In den Fällen des § 144 Absatz 4 Nummer 4 und 5 darf der Bedarfsträger keinen höheren Kaufpreis vereinbaren, als er sich in entsprechender Anwendung des Absatzes 1 ergibt.


(4) Bei der Veräußerung nach den §§ 89 und 159 Absatz 3 ist das Grundstück zu dem Verkehrswert zu veräußern, der sich durch die rechtliche und tatsächliche Neuordnung des förmlich festgelegten Sanierungsgebiets ergibt. § 154 Absatz 5 ist dabei auf den Teil des Kaufpreises entsprechend anzuwenden, der der durch die Sanierung bedingten Werterhöhung des Grundstücks entspricht.


(5) Im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet sind

1.
Absatz 1 auf die Ermittlung von Werten nach § 57 Satz 2 und im Falle der Geldabfindung nach § 59 Absatz 2 und 4 bis 6 sowie den §§ 60 und 61 Absatz 2 entsprechend anzuwenden;
2.
Wertänderungen, die durch die rechtliche und tatsächliche Neuordnung des förmlich festgelegten Sanierungsgebiets eintreten, bei der Ermittlung von Werten nach § 57 Satz 3 und 4 und im Falle des Geldausgleichs nach § 59 Absatz 2 sowie den §§ 60 und 61 Absatz 2 zu berücksichtigen;
3.
§ 58 nicht anzuwenden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

GUTACHTEN Dokumentnummer: 11463 letzte Aktualisierung: 22.06 ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/50766fdf-b9b7-4947-ad88-73a99f6d8163/11463.pdf
22.06.2006 - BauGB §§ 153 Abs. 2, 154, 136 ff., 144. Preisprüfung bei Veräußerung eines Grundstücks im Sanierungsgebiet (Bezug auf Gutach- ten, DNotI-Report 1997, 144 und DNotI-Report 2003, 147). I. Sachverhalt. Ein in einem förmlich festgelegten Sanieru

153 - Stadt Schwerte

http://stadt.schwerte.de/fileadmin/download/publikationen/61/BPlan/0153_Plan.pdf
16.12.1992 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB be- scho- diesen Bebauungsplan aufzustellen,. Für die Erarbeitung des Bebauungs- planentwurfes. Die Beteiligung der Burger an der Bau- leitplanung gemaß § 3 Abs. 1 BauGB ist am 19421.06.1993 ortsubich bekanntge- macht un

Baugesetzbuch: BauGB - Battis / Krautzberger / Löhr ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Battis-Baugesetzbuch-BauGB-...
21.11.2013 - Baugesetzbuch: BauGB – Battis / Krautzberger / Löhr / et al. schnell und portofrei erhältlich bei .... schiedenen Teile und insbesondere wichtige Abschnitte des BauGB zu erschließen, gehen ihrer Kommentierung ...... 153 Bemessung von Ausglei

Bebauungsplan LIN 153 - Stadt Kamp-Lintfort

https://www.kamp-lintfort.de/C125762100351FC7/files/lin_153_b-planentwurf_eo.pd...
Der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt. Kamp-Lintfort hat am 24.05.2011 die Aufstellung dieses Bebauungsplanes gem. § 2 (1) BauGB sowie am 20.03.2012 die frühzeitige Beteiligung der Bürger an der Planung gem. § 3 (1) BauGB beschlossen. Diese Beschlüsse

"Ermittlung und Erhebung von Ausgleichsbeträgen" (PDF, 1MB, Datei ...

http://www.staedtebaufoerderung.info/StBauF/DE/Grundlagen/Wissenstransfer/dokum...
Ermittlung / Erhebung Ausgleichsbetrag (154 BauGB). ▫ Kaufpreisprüfung / Kaufpreisgenehmigung (§§ 144, 145 BauGB). ▫ Grunderwerb durch Stadt / Gemeinde (§ 153 BauGB). ▫ Bemessung von Entschädigungsleistungen (§ 153 BauGB). ▫ Prüfung Anwendbarkeit der Bag


Webseiten zum Paragraphen

und Entschädigungsleistungen, Kaufpreis (§ 153 BauGB) - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/staedtebauliche-sani...
In § 153 Abs. 1 BauGB heißt es, dass Werterhöhungen, die Sie durch eigene und zulässige Aufwendungen bewirkt haben, sowie konjunkturell bedingte, allgemeine Werterhöhungen auf dem Grundstücksmarkt nicht berücksichtigt werden, damit also den Ausgleichsbet

Das Recht der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme

http://www.rechtsinstrumente.de/rechtsinstrumente/san.html
Es entspricht nämlich allgemeiner Auffassung, dass nur vor dem Inkrafttreten wirksam abgeschlossene Rechtsgeschäfte von den Rechtswirkungen der Satzung nicht mehr erfasst werden, vgl. Ernst-Zinkahn-Bielenberg, BauGB, § 153 Anm. 88 unter Hinweis auf die z

Bisherige Fassungen »Bebauungsplan Nr. 153, 1. Änderung - "

https://www.barsinghausen.de/regional/bauleitplanung/wilhelm-hess-strasse-grasw...
Nummer: 153, 1. Änderung. Der Rat der Stadt Barsinghausen hat in seiner Sitzung am 05.06.2014 den Bebauungsplan Nr. 153, „Wilhelm-Heß-Str./ Grasweg“ , 1. Änderung als Satzung beschlossen. Der Bebauungsplan wurde im Verfahren gemäß § 13a BauGB (Innenentwi

Bebauungsplan Nr. 153 "Unterm Dillenberg II", Ortsteil Wormbach; hier

http://www.schmallenberg.de/rathaus/aktuelles/oeffentliche-bekanntmachungen/new...
27.02.2018 - Baugesetzbuch (BauGB) und fasst für den planungsrechtlichen Teil des Bebauungsplanes Nr. 153 "Unterm Dillenberg II", Ortsteil Wormbach, in der gemäß der Abwägungsbeschlussfassung auszufertigenden, der öffentlichen Auslegung entsprechenden En

Vorlage - 190.0/01 - Bebauungsplan Nr. 23/153 "Timmstraße II" a ...

https://www.stuhr.de/allris/vo020.asp?VOLFDNR=243
Der Verwaltungsausschuß beschließt,. a) den Bebauungsplan Nr. 23/153 "Timmstraße II" gemäß § 1(3) BauGB aufzustellen,. b) gemäß § 3 (1) Nr. 1 BauGB in Verbindung mit Punkt 5 der "Richtlinien für die frühzeitige Bürgerbeteiligung der Gemeinde Stuhr" auf d


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBZweites Kapitel Besonderes Städtebaurecht › Erster Teil Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen › Dritter Abschnitt Besondere sanierungsrechtliche Vorschriften › § 153

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 153 BauGB
    § 153 Abs. 1 BauGB oder § 153 Abs. I BauGB
    § 153 Abs. 2 BauGB oder § 153 Abs. II BauGB
    § 153 Abs. 3 BauGB oder § 153 Abs. III BauGB
    § 153 Abs. 4 BauGB oder § 153 Abs. IV BauGB
    § 153 Abs. 5 BauGB oder § 153 Abs. V BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net