§ 67 BauGB, Umlegungskarte
Paragraph Baugesetzbuch

Die Umlegungskarte stellt den künftigen Zustand des Umlegungsgebiets dar. In die Karte sind insbesondere die neuen Grundstücksgrenzen und -bezeichnungen sowie die Flächen im Sinne des § 55 Absatz 2 einzutragen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Antrag auf Abweichung - Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

https://www.bauumwelt.bremen.de/sixcms/media.php/13/Antrag%20auf%20Abweichung%2...
67 Abs. 2 BremLBO eine. Abweichung von bauordnungsrechtlichen Vorschriften nach § 67 Abs. 1 BremLBO. Ausnahme / Befreiung nach § 31 BauGB von bauplanungsrechtlichen Vorschriften des BauGB / BauNVO. genaue Bezeichnung der Vorschrift und Umfang der Abweich


PDF Dokumente zum Paragraphen

Baugesetzbuch - Michael Krautzberger

http://www.krautzberger.info/assets/2012/03/Baugesetzbuch.pdf
67. Baugesetzbuch. Baugesetzbuch. I. Entstehungsgeschichte; II. Aufbau des Baugesetz- buches; III. Überblick über die Regelungen des. Baugesetzbuches ... 1 BauGB. Als Arten der Bauleitpläne bestimmt das Gesetz den Flächennutzungsplan als vorbe- reitenden

67 VE „Lehrter Straße Mittelbereich“ - Berlin.de

https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksamt/beschluesse-de...
Abt. Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung. Stadtentwicklungsamt. Begründung gemäß § 9 Abs. 8 BauGB zum vorhabenbezogenen Bebauungsplans 1 – 67 VE. „Lehrter Straße Mittelbereich“ für die Grundstücke Lehrter Straße 23, 25, 26A-B und 27-30 (teilw

Auszug BauGB - Stadt Bergisch Gladbach

https://www.bergischgladbach.de/auszug-baugb.pdfx
BauGB § 67 Umlegungskarte. Die Umlegungskarte stellt den künftigen Zustand des Umlegungsgebiets dar. In die. Karte sind insbesondere die neuen Grundstücksgrenzen und -bezeichnungen sowie die. Flächen im Sinne des § 55 Abs. 2 einzutragen. BauGB § 68 Umleg

67- 2_Satzung Model (1) - Stadt Gütersloh

http://www.guetersloh.de/servlet/it.d4cms.custom.std.download.DownloadServlet/0...
Zeichenerklärung zum Bebauungsplan Nr. 67/2. A. Änderung von Festsetzungen und Planzeichen gem. § 9 BauGB und BauNVO. Maß der baulichen Nutzung (§ 9(1) Nr. 1 BauGB). Höhe baulicher Anlagen (§ 18 BauNVO) entlang der Baulinie in. Meter über NN, siehe auch

631012 - Antrag auf Abweichung nach § 67 Abs. 1 SächsBO ...

http://vis.stadt-chemnitz.de/static/mam/vis_form/631012_antrag_auf_abweichung_a...
Abweichung nach § 67 Abs. 1 SächsBO. Ausnahme nach § 31 Abs. 1 BauGB. Befreiung nach § 31 Abs. 2 BauGB nach § 67 Abs. 2 SächsBO sonstige Abweichung zum Bauantrag zur Vorlage in der Genehmigungsfreistellung vom. Aktenzeichen. Aktenzeichen (vom Amt auszufü


Webseiten zum Paragraphen

§ 67 BauGB - Umlegungskarte - openJur

https://openjur.de/g/baugb/67.html
Die Umlegungskarte stellt den künftigen Zustand des Umlegungsgebiets dar. In die Karte sind insbesondere die neuen Grundstücksgrenzen und -bezeichnu ...

Freistellungsverfahren nach § 67 Bauordnung NRW 2000

https://www.kommunen-in-nrw.de/mitgliederbereich/mitteilungen/detailansicht/dok...
05.12.2000 - Nach § 67 BauO NRW 2000 sind die Errichtung oder Änderung von Wohngebäuden geringer und mittlerer Höhe (s. hierzu Definitionen in § 2 Abs. 3 BauO NRW) im Geltungsbereich eines Bebauungsplans i.S. von § 30 Abs. 1 oder 30 Abs. 2 BauGB einschli

§ 67 BauGB Umlegungskarte Baugesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/114/a1244.htm
Die Umlegungskarte stellt den künftigen Zustand des Umlegungsgebiets dar. In die Karte sind insbesondere die neuen Grundstücksgrenzen und -bezeichnungen sowie die Flächen im Sinne des § 55 Abs. 2 einzutragen.

Das gemeindliche Einvernehmen, § 36 BauGB - Juracademy

https://www.juracademy.de/baurecht-bayern/gemeindliche-einvernehmen-baugb.html
Diese Ersetzungsmöglichkeit für ein rechtswidrig verweigertes Einvernehmen findet sich zum einen in § 36 Abs. 2 S. 3 BauGB, zum anderen in Art. 67 Abs. 1 S. 1 BayBO. Art. 67 Abs. 1 S. 1 BayBO bestimmt, dass ein aus Städtebaurecht (§ 36 BauGB) rechtswidri

Archiv: Zum Vollzug des § 67 Abs. 3 der Brandenburgischen ...

https://bravors.brandenburg.de/de/verwaltungsvorschriften-222058
67.3.3 Für privilegierte Vorhaben im Außenbereich, deren planungsrechtliche Zulässigkeit sich aus § 35 Abs. 1 Nr. 2 bis 6 BauGB ergibt, folgt aus § 35 Abs. 5 Satz 2 BauGB als weitere materielle Zulässigkeitsvoraussetzung eine Verpflichtungserklärung des


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBErstes Kapitel Allgemeines Städtebaurecht › Vierter Teil Bodenordnung › Erster Abschnitt Umlegung › § 67

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 67 BauGB
    § 67 Abs. 1 BauGB oder § 67 Abs. I BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net