§ 136 BauGB, Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen
Paragraph Baugesetzbuch

(1) Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in Stadt und Land, deren einheitliche Vorbereitung und zügige Durchführung im öffentlichen Interesse liegen, werden nach den Vorschriften dieses Teils vorbereitet und durchgeführt.


(2) Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind Maßnahmen, durch die ein Gebiet zur Behebung städtebaulicher Missstände wesentlich verbessert oder umgestaltet wird. Städtebauliche Missstände liegen vor, wenn

1.
das Gebiet nach seiner vorhandenen Bebauung oder nach seiner sonstigen Beschaffenheit den allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse oder an die Sicherheit der in ihm wohnenden oder arbeitenden Menschen auch unter Berücksichtigung der Belange des Klimaschutzes und der Klimaanpassung nicht entspricht oder
2.
das Gebiet in der Erfüllung der Aufgaben erheblich beeinträchtigt ist, die ihm nach seiner Lage und Funktion obliegen.


(3) Bei der Beurteilung, ob in einem städtischen oder ländlichen Gebiet städtebauliche Missstände vorliegen, sind insbesondere zu berücksichtigen

1.
die Wohn- und Arbeitsverhältnisse oder die Sicherheit der in dem Gebiet wohnenden und arbeitenden Menschen in Bezug auf
a)
die Belichtung, Besonnung und Belüftung der Wohnungen und Arbeitsstätten,
b)
die bauliche Beschaffenheit von Gebäuden, Wohnungen und Arbeitsstätten,
c)
die Zugänglichkeit der Grundstücke,
d)
die Auswirkungen einer vorhandenen Mischung von Wohn- und Arbeitsstätten,
e)
die Nutzung von bebauten und unbebauten Flächen nach Art, Maß und Zustand,
f)
die Einwirkungen, die von Grundstücken, Betrieben, Einrichtungen oder Verkehrsanlagen ausgehen, insbesondere durch Lärm, Verunreinigungen und Erschütterungen,
g)
die vorhandene Erschließung,
h)
die energetische Beschaffenheit, die Gesamtenergieeffizienz der vorhandenen Bebauung und der Versorgungseinrichtungen des Gebiets unter Berücksichtigung der allgemeinen Anforderungen an den Klimaschutz und die Klimaanpassung;
2.
die Funktionsfähigkeit des Gebiets in Bezug auf
a)
den fließenden und ruhenden Verkehr,
b)
die wirtschaftliche Situation und Entwicklungsfähigkeit des Gebiets unter Berücksichtigung seiner Versorgungsfunktion im Verflechtungsbereich,
c)
die infrastrukturelle Erschließung des Gebiets, seine Ausstattung mit Grünflächen, Spiel- und Sportplätzen und mit Anlagen des Gemeinbedarfs, insbesondere unter Berücksichtigung der sozialen und kulturellen Aufgaben dieses Gebiets im Verflechtungsbereich.


(4) Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen dienen dem Wohl der Allgemeinheit. Sie sollen dazu beitragen, dass

1.
die bauliche Struktur in allen Teilen des Bundesgebiets nach den allgemeinen Anforderungen an den Klimaschutz und die Klimaanpassung sowie nach den sozialen, hygienischen, wirtschaftlichen und kulturellen Erfordernissen entwickelt wird,
2.
die Verbesserung der Wirtschafts- und Agrarstruktur unterstützt wird,
3.
die Siedlungsstruktur den Erfordernissen des Umweltschutzes, den Anforderungen an gesunde Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bevölkerung und der Bevölkerungsentwicklung entspricht oder
4.
die vorhandenen Ortsteile erhalten, erneuert und fortentwickelt werden, die Gestaltung des Orts- und Landschaftsbilds verbessert und den Erfordernissen des Denkmalschutzes Rechnung getragen wird.
Die öffentlichen und privaten Belange sind gegeneinander und untereinander gerecht abzuwägen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Arbeitshilfe des Bundes für städtebauliche ... - Hessen Agentur

https://www.hessen-agentur.de/img/downloads/Arbeitshilfe_Sanierungsmassnahmen.p...
gesetzes, die zunächst nach § 245 Abs. 11 des BauGB (Fassung vom 08.12.1986,. BGBl I S. 2253) übergangsweise ... nach § 136 Abs. 1 sind städtebauliche Sanierungsmaßnahmen zügig durchzuführen (Verpflichtung der ... Der Begriff des städtebaulichen Missstan

Vom Quartierkonzept zum Sanierungsgebiet? - MIL Brandenburg

http://www.mil.brandenburg.de/media_fast/4055/Schmidt-Eichstaedt_Plan-und-Recht...
136 BauGB – Städtebauliche. Sanierungsmaßnahmen. (1) Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in. Stadt und Land, deren einheitliche. Vorbereitung und zügige Durchführung im öffentlichen Interesse liegen, werden nach den Vorschriften dieses Teils vorbereitet u

Bekanntmachung der Satzung zum einfachen Bebauungsplan Nr. 136 ...

http://www.magdeburg.de/media/custom/698_5343_1.PDF
29.10.2008 - Bekanntmachung der Satzung zum einfachen Bebauungsplan Nr. 136-2. "Kastanienstraße Nord" der Landeshauptstadt Magdeburg gemäß § 10 Abs. 3. Baugesetzbuch (BauGB) und Ersatzbekanntmachung gemäß § 3 der Satzung über die. Form der öffentlichen B

Bebauungsplan Nr. 136 - Stadt Halle

http://www.halle.de/push.aspx?s=downloads/RegisterEntries/252/B_Plan_136_Planze...
Leitungen und Leitungstrassen sind außerhalb des Kronentraufbereiches von Bäumen vorzusehen. ART DER BAULICHEN NUTZUNG. ($ 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB. 551 bis 11 BauNVO). 80.2. 802. Baugesetzbuch. (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBL.

Inhaltsverzeichnis

http://d-nb.info/1076174698/04
Kein Verfahrensfehjer wegen Verstoßes gegen § 2 III BauGB ……………30. ỈỈ. ... Genehmigung durch höhere Verwaltungsbehörde (§ 10 BauGB) _·. .... □nbettung des § 2 II BauGB in die Abwägung nach § 1 VII BauGB g. (Un-)Beachtlichkeit nach § 214 I s. 1 Nr. 1 BauG


Webseiten zum Paragraphen

Das Recht der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme

http://www.rechtsinstrumente.de/rechtsinstrumente/san.html
Das Recht der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme. Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen dienen der Behebung der in dem Gebiet vorhandenen städtebaulichen Missstände (§ 136 Abs. 2 Nr. 1 BauGB). Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind Maßnahmen, durch die ein

BauGB § 136 Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/146247_136/
(1) Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in Stadt und Land, deren einheitliche Vorbereitung und zügige Durchführung im öffentlichen Interesse liegen, werden nach den Vorschriften dieses Teils vorbereitet und durchgeführt. (2) 1Städtebauliche Sanierungsmaßn

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen nach §§ 136 bis 164 BauGB ...

https://rittmannsperger.de/leistungen/stadtsanierung-62.php?
Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind in den §§ 136 bis 164 BauGB geregelt und dienen der Behebung städtebaulicher Missstände. Diese liegen nach BauGB § 136 Absatz 2 vor, wenn das Gebiet nach seiner vorhandenen Bebauung oder nach seiner sonstigen Besch

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen nach dem Baugesetzbuch ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/staedtebauliche-sani...
Teilen. Lexikonbeitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium. Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen nach dem Baugesetzbuch / 5.1 Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen (§ 136 Abs. 1 BauGB). Städtebauliche Sanierungsma... / 5.1 Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen (

Kapitel 1 Grundlagen des städtebaulichen Sanierungsrechts : Das ...

https://www.peterlang.com/view/9783653973723/10_Chapter01.html
Extract. Das städtebauliche Sanierungsrecht der §§ 136 ff. BauGB bezeichnet ein sachlich, räumlich und zeitlich begrenztes Sonderrecht, das neben dem allgemeinen Städtebaurecht zur Anwendung gelangt, soweit dieses nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist.2


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBZweites Kapitel Besonderes Städtebaurecht › Erster Teil Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen › Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften › § 136

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 136 BauGB
    § 136 Abs. 1 BauGB oder § 136 Abs. I BauGB
    § 136 Abs. 2 BauGB oder § 136 Abs. II BauGB
    § 136 Abs. 3 BauGB oder § 136 Abs. III BauGB
    § 136 Abs. 4 BauGB oder § 136 Abs. IV BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net