§ 135c BauGB, Satzungsrecht
Paragraph Baugesetzbuch

Die Gemeinde kann durch Satzung regeln

1.
Grundsätze für die Ausgestaltung von Maßnahmen zum Ausgleich entsprechend den Festsetzungen eines Bebauungsplans,
2.
den Umfang der Kostenerstattung nach § 135a; dabei ist § 128 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 und 2 und Satz 2 entsprechend anzuwenden,
3.
die Art der Kostenermittlung und die Höhe des Einheitssatzes entsprechend § 130,
4.
die Verteilung der Kosten nach § 135b einschließlich einer Pauschalierung der Schwere der zu erwartenden Eingriffe nach Biotop- und Nutzungstypen,
5.
die Voraussetzungen für die Anforderung von Vorauszahlungen,
6.
die Fälligkeit des Kostenerstattungsbetrags.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Mustersatzung §§ 135 a - 135 c BauGB - GALK

http://galk.de/arbeitskreise/ak_planung/down/mustersatzung_kosten_text_050603.p...
Mustersatzung der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände zur Erhebung von Kostenerstattungsbeträgen nach. §§ 135 a - 135 c BauGB. Aufgrund von § 135 c Baugesetzbuch i. d. Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414), zuletzt geändert durch A

Kostenerstattung gemäß § 135c BauGB - Stadt Teltow

http://www.teltow.de/fileadmin/media/pdf/Ortsrecht/BauUmwFried/Kostenerstattung...
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Teltow hat in ihrer Sitzung am. 02.09.1998 aufgrund des § 5 der Gemeindeordnung für das Land Brandenburg vom 15. Oktober 1993 (GVBl. I S. 398), zuletzt geändert durch das Gesetz vom. 30. Juni 1994 (GVBl. I S. 230

Satzung zur Erhebung von Kostenerstattungsbeträgen ... - Stadt Köln

http://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/satzungen/satzung_zur_erhebung_von...
15.12.2011 - Satzung zur Erhebung von Kostenerstattungsbeträgen nach §§ 135a-135c. BauGB vom 15. Dezember 2011. Aufgrund von § 135 c Baugesetzbuch i. d. F. der Neufassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBI. S. 2414) und von § 7 Gemeindeordnung für d

Aufgrund von § 135c Baugesetzbuch (BauGB) - Stadt Unterschleissheim

https://www.unterschleissheim.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/Kostenerst...
Aufgrund von § 135c Baugesetzbuch (BauGB) i.d.F. der Bekanntmachung vom 23.09.2004. (BGBl. I S. 2414) i.V.m. Art. 23 Satz 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO). i.d.F. vom 06.01.1993 (BayRS 2020-1-1-I) erlässt die Stadt Unterschleißheim nac

135c BauGB - Scheidegg

https://www.scheidegg.de/va/se_data/_filebank/ortsrecht/bauwesen/Kostenerstattu...
Satzung zur Erhebung von. Kostenerstattungsbeträgen nach §§ 135a — 135c BauGB des Marktes Scheidegg. Vom 04. Oktober 2004. Aufgrund von § 135c Baugesetzbuch i.d.F. der Neufassung des Baugesetzbuchs vom 27. August 1997 (BGBl. l S. 2141) und von Art. 23 Sa


Webseiten zum Paragraphen

§ 135c BauGB Satzungsrecht Baugesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/114/a1316.htm
03.11.2017 - Die Gemeinde kann durch Satzung regeln 1. Grundsätze für die Ausgestaltung von Maßnahmen zum Ausgleich entsprechend den Festsetzungen eines Bebauungsplans, 2. den Umfang der Kostenerstattung nach § 135a; dabei ist § 128 Abs. 1.

Kostenerstattungsbeträge nach §§ 135 a bis 135 c BauGB (Satzung ...

http://www.geseke.de/buergerinfo/produkte/pr19.php
Anlage zu § 2 Abs. 3 der Satzung zur Erhebung von Kostenerstattungsbeträgen nach §§ 135 a bis 135 c BauGB. Grundsätze für die Ausgestaltung von Ausgleichsmaßnahmen 1 Anpflanzung/Aussaat von standortheimischen Gehölzen, Kräutern und Gräsern 1.1 Anpflanzun

BauGB § 135c Satzungsrecht - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/146247_135c/
20.10.2015 - 135c Satzungsrecht. Die Gemeinde kann durch Satzung regeln. Grundsätze für die Ausgestaltung von Maßnahmen zum Ausgleich entsprechend den Festsetzungen eines Bebauungsplans,. den Umfang der Kostenerstattung nach § 135a; dabei ist § 128 Abs.

Kostenerstattung nach § 135a - 135c BauGB (Satzung) - Gemeinde Murr

http://www.gemeinde-murr.de/fileadmin/bilder/Ortsrecht/Kostenerstattung_nach___...
über die Erhebung von. Kostenerstattungsbeträgen nach § 135a bis 135c BauGB vom 10. März 1998. Aufgrund von § 135c des Baugesetzbuches (BauGB) in der. Fassung vom 27. August 1997 (BGBl. I S. 2141) und der §§ 2 und 10 Abs. 10 des Kommunalabgabengesetzes (

Satzung zur Erhebung von Kostenerstattungsbeträgen nach §§ 135a ...

http://rathaus.bad-woerishofen.de/info_service/ortsrecht/Satzung_zur_Erhebung_v...
Satzung zur Erhebung von Kostenerstattungsbeträgen nach §§ 135a - 135c Baugesetzbuch (BauGB). Satzungs zur Erhebung von Kostenerstattungsbeiträge 23.02.2002. Satzung_zur_Erhebung_von_Kostenerstattungsbeitraege_23_02_2002.pdf. 48.5605 kB ...


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBErstes Kapitel Allgemeines Städtebaurecht › Siebter Teil Maßnahmen für den Naturschutz › § 135c

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 135c BauGB
    § 135c Abs. 1 BauGB oder § 135c Abs. I BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net