§ 88 BauGB, Enteignung aus zwingenden städtebaulichen Gründen
Paragraph Baugesetzbuch

Wird die Enteignung eines Grundstücks von der Gemeinde zu den in § 85 Absatz 1 Nummer 1 und 2 bezeichneten Zwecken aus zwingenden städtebaulichen Gründen beantragt, so genügt anstelle des § 87 Absatz 2 der Nachweis, dass die Gemeinde sich ernsthaft um den freihändigen Erwerb dieses Grundstücks zu angemessenen Bedingungen vergeblich bemüht hat. Satz 1 ist entsprechend anzuwenden, wenn die Enteignung eines im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet gelegenen Grundstücks zugunsten der Gemeinde oder eines Sanierungsträgers beantragt wird.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Plan Wolfacker II - Stadt Staufen

http://www.staufen.de/site/Staufen/get/documents_E-2071986193/staufen/Objekte/D...
Maß der baulichen Nutzung (S 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB; S 16 BauNVO). GRZ Grundflächenzahl (GRZ). IL Zahl der Vollgeschosse als Höchstmas. GHmaximal zulässige Gebäudehöhe FH maximal zulässige Firsthöhe. THmaximal zulässige Traufhöhe. Bauweise, Baulinien, Baug

BPLAN_ÄND1_Hartau_UntereDorfstraße_PlanTeilA_Ausfertigung

https://www.zittau.de/sites/default/files/atoms/files/bplan_aend1_hartau_untere...
09.01.2018 - Baugrenze. ( 9 Abs. 1 Nr. 2 BauGB, 88 22, 23 BauNVO) siehe Text 3.1. S. Meister. 199 öffentliche Parkflächen. Trennung unterschiedlicher Festsetzungen. F+R. Fuß- und Radweg, öffentlich. Die Satzung der 1. Änderung des Bebauungsplanes „Untere

Bebauungsplan Nr. 11 „Sundernstraße“ - Tecklenburg

https://www.tecklenburg.de/wp-content/uploads/blp/LD_011_01_Sundernstrasse.pdf
(GFZ) (S 9 Abs. 1 Nr.1 BauGB, S 16 BauNVO). Bürgermeister. Geltungsbereich des Bebauungsplanes. Nr. 11 "Sunderstraße" (Ursprungsplan). Zahl der Vollgeschosse (maximal). (S 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB, S 16 BauNVO). Tecklenburg, den . Bauweise, Baulinien, Baugre

Bebauungsplan Nr. 5 „Sanierung der Innenstadt“ 3 ... - Tecklenburg

https://www.tecklenburg.de/wp-content/uploads/blp/TE_005_03_Sanierung_der_Innen...
Denkmalbereich Nr.1 "Historischer Stadtkern Tecklenburg" gem. 85 Denkmalschutzgesetz NW. Bauweise, Baulinien, Baugrenzen. (S 9 Abs. 1 Nr. 2 BauGB, SS 22 und 23 BauNVO). Wotel. Baulinie. (89 Abs. 1 Nr. 2 BauGB, SS 22 und 23 BauNVO). Baugrenze. (89 Abs. 1

Hoher Rain - Stadt Waiblingen

https://www.waiblingen.de/ceasy/modules/core/resources/main.php?id=11937&downlo...
3 Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 1 BauGB). 3.1 Bekanntmachung im Staufer Kurier. 32 Planauslage. 33 inſo-Veranstaltung. 4 Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägeröffentlicher Belange. (§ 4 Abs. 1 BauGB) mit Schreiben. 5 Öffentliche Auslegu


Webseiten zum Paragraphen

Untitled - GeoPortal Saarland

http://geoportal.saarland.de/bplan/Puettlingen/BBPL_Textteil/BBPL_Textteil_PDF_...
3. BAUWEISE, BAULINEN, BAUGRENZEN,. STELLUNG BAULCHER ANLAGEN ( Grenze des räumlichen Geltungsbereichs. (§ 9 Abs. 1 Nr. 2 BauGB, 88 22, 23 BauNV0) (§ 9 (7) BauGB). Baugrenze mit Bestimmungslinie. (§ 23 (3) BauNW0) D Einzelanlage, die dem Denkmalschutz un

Stadt Gütersloh - Amtsblatt Gütersloh - Nr. 27/2017 88/2017

http://www.guetersloh.de/Z3VldGVyc2xvaGQ0Y21zOjc5NzUz.x4s?ecid=2521&backCid=2406
88/2017. Änderungs-Bebauungsplan Nr. 106/13 „Am Hüttenbrink/Guerickestraße“ im beschleunigten Verfahren nach § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) 1. Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 (1) BauGB, sowie der Beteiligung der Behörden

Berliner Kommentar zum Baugesetzbuch (BauGB), 3. Auflage ...

https://shop.wolterskluwer.de/recht/oeffentliches-recht/verwaltungsrecht/oeffen...
Berliner Kommentar zum Baugesetzbuch (BauGB). Das Baurecht ist – besonders durch europarechtliche Vorgaben – in stetigem Wandel begriffen. Um daher...

Bundesbaugesetz 1976 - Johann Hartl

http://www.stadtgrenze.de/s/bbg/1976/bbaug1976.htm
1987 versuchte sich die Bonner Politik dann (entsprechend dem Jahrhundertwurf des Bürgerlichen Gsesetzbuchs BGB von 1900) ebenfalls an einem Jahrhundertwurf, nämlich ganz bescheiden des Baugesetzbuchs BauGB, wo zwei unterschiedliche, ja gegensätzliche In

Moers - 88. Flächennutzungsplanänderung der Stadt Moers ...

https://www.moers.de/de/stadtentwicklung/88.-flaechennutzungsplanaenderung-der-...
88. Flächennutzungsplanänderung der Stadt Moers, Stadtmitte (Dr.-Hermann-Boschheidgen-straße) gemäß § 2 BauGB. Artikel vorlesen lassen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt hat in seiner Sitzung am 08.09.2016 für den nachfolgend aufgefüh


Werbung

  • Verortung im BauGB

    BauGBErstes Kapitel Allgemeines Städtebaurecht › Fünfter Teil Enteignung › Erster Abschnitt Zulässigkeit der Enteignung › § 88

  • Zitatangaben (BauGB)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1960, 341
    Ausfertigung: 1960-06-23
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 3.11.2017 I 3634

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BauGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 88 BauGB
    § 88 Abs. 1 BauGB oder § 88 Abs. I BauGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Baugesetzbuch.net